Morosche Karottensuppe für Hunde Rezept Hausmittel gegen Durchfall

Dein Hund leidet an Durchfall: Die Morosche Karottensuppe für Hunde ist ein einfaches Hausmittel und Rezept, welches wahre Wunder bewirkt.


Was Dich in diesem Beitrag erwartet:

  1. Erklärung, Ursprung und Herkunft Morosche Karottensuppe
  2. Durchfallerkrankung beim Hund
  3. Morosche Karottensuppe Rezept
  4. Wann sollte ein Tierarzt aufgesucht werden?

 

.


Morosche Karottensuppe Hund Rezept

Morosche Karottensuppe Hund

Wir erklären, wie schnell die Morosche Karottensuppe zubereitet ist und wann Du Deinen Tierarzt aufsuchen solltest. Diese „Wundersuppe“ ist auch als Morosche Möhrensuppe im Netz bekannt und kann immer dann zum Einsatz kommen, wenn Dein Hund Durchfall hat. Die Morosche Möhrensuppe ist ein sehr beliebtes und wirksames Hausmittel gegen Durchfall und hat ihren Ursprung ca. aus dem Jahre 1908 in der Kindermedizin. Professor Dr. Ernst Moro entwickelte sie einst für Kinder, doch inzwischen ist sie auch unter Hundehaltern ein echter Geheimtipp.

Die Morosche Möhrensuppe wird bei Durchfall entweder anstelle des normalen Futters (empfohlen) oder vor dem normalen Futter gegeben. Bitte beachte unbedingt, dass bei ernsthaften Erkrankungen wie Fieber oder ungewöhnlichen Vitalwerten auf jeden Fall der Tierarzt aufgesucht werden sollte, um das weitere Vorgehen abzusprechen.

Durchfallerkrankung beim Hund

Diarrhoe (Durchfall) stellt eins der häufigsten Symptome bei Erkrankungen des Verdauungstraktes dar. Die Symptome für Durchfall sind meist sehr schnell zu erkennen:

  • Breiiger bis flüssiger Kot
  • Kraftlosigkeit
  • Ruhelosigkeit
  • Erbrechen
  • Appetitlosigkeit
  • Blähungen
  • Darmgeräusche
  • Farbe des Kots: blutig, grünlich, dunkel, schwarz

Wenn der Durchfall Deines Hundes blutig oder schwarz ist, dann solltest Du umgehend einen Tierarzt aufsuchen und Deinen Hund untersuchen lassen.

Morosche Möhrensuppe Rezept

Das Morosche Karottensuppe Rezept der  ist mit nur drei Zutaten super simpel und leicht zubereitet.

 

Zutaten für die Karottensuppe nach Moro:

  • 500 g Möhren
  • 1 L Wasser
  • 1 TL Salz

Zubereitung Morosche Suppe:

Die Karotten werden zuerst geschält, dann in kleine Stückchen geschnitten und mit einem Liter Wasser in einen Topf gegeben. Nun das Ganze einmal aufkochen lassen und anschließend für mindestens 90 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Anschließend werden die Karottenstückchen abgetropft. Das Kochwasser brauchst Du noch für den nächsten Schritt: Bitte unbedingt aufbewahren! Die Karottenstücke werden nun entweder mit einem (Stab-)Mixer püriert oder mit einer Gabel o.ä. kleingedrückt. Dieses Karottenmus wird jetzt mit dem Kochwasser auf einen Liter aufgegossen.
Im letzten Schritt wird nun das Salz hinzugegeben. Achtung: Wenn Dein Hund Vorerkrankungen wie z.B. eine Nierenerkrankung hat, solltest Du vorher mit Deinem Tierarzt über die Gabe von Salz sprechen.

Fütterung der “Moro Suppe“:

Bevor Du die Morosche Möhrensuppe Deinem Hund anbietest, sollte diese auf Zimmertemperatur abgekühlt sein. Verteile am besten die Suppe auf vier bis fünf kleinere Portionen pro Tag. Bei kleineren Hunden reicht eine Tagesration von 0,1 bis 0,25 Liter aus. Bei mittleren Hunden sind es ungefähr 0,5 Liter dieser köstlichen Möhrensuppe und bei größeren Hunden fällt die Menge entsprechend größer aus. Für einen Tag kann die Möhrensuppe als Futterersatz gegeben werden. Manche Hundehalter geben Ihrem Hund die Suppe auch noch ein oder zwei weitere Tage, bis der Durchfall verschwunden ist. Sollte er länger anhalten, dann solltest Du unbedingt einen Tierarzt aufsuchen.

Morosche Möhrensuppe Wirkung:

Durch das lange Kochen der Möhren entsteht ein spezielles Zuckermolekül. Dieses dockt an der Darmwand an und somit verhindert, dass sich gefährliche Einzeller, beispielsweise Giardien, ansetzen. Die Karotten liefern zusätzlich verschiedene Vitamine und Ballaststoffe.

Morosche Möhrensuppe Hund Rezept bei Durchfall

 

Wann ist ein Tierarztbesuch notwendig?

Wenn der Durchfall nach ein oder zwei Tagen wieder vorbei ist und es Deinem Hund wieder besser geht, dann ist in der Regel kein Tierarztbesuch notwendig. Hält der Durchfall mehrere Tage an und wird auch nach 2-3 Tagen Morosche Karottensuppe nicht besser, dann solltest Du mit Deinem Hund zum Tierarzt, um der Ursache für den Durchfall auf den Grund zu gehen und eine entsprechende Behandlung einzuleiten.

Wichtig: Geht der Durchfall mit anderen Symptomen einher oder ist der Durchfall blutig oder schwarz, dann solltest Du schnellstmöglich einen Tierarzt aufsuchen. Bei älteren, bereits geschwächten Hunden oder bei Welpen solltest Du in jedem Fall zum Tierarzt. Für den Besuch beim Tierarzt ist es sehr hilfreich, eine frische Kotprobe mitzubringen. So kann Dein Tierarzt die Ursache des Durchfalls schneller feststellen.

Achtung bei ernsthaften Erkrankungen

Die Morosche Karottensuppe ist bei ernsthaften und schweren Erkrankungen immer nur therapiebegleitend zur tierärztlichen Behandlung und dient niemals als Ersatz des Besuches beim Tierarzt!

 

***
Bilder Morosche Karottensuppe: Lizenzfreie Bilder kostenlos
Text Morosche Möhrensuppe: Holger Korsten – Natur Praxis

0/5 (0 Reviews)
Tags: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top